4. Mannschaft verspielt Meisterschaft

..28.04.2013 09:39 von Uli Schumacher

Ruhrspringer 4 - Marsberg 3 2,5-2,5

Es fing schlecht an, weil Günther Kotthoff  im Mittelspiel patzte und eine Figur einstellte. Auch Elias Vormweg  unnötig seine Partie verlor. So lag man schon relativ früh 0-2 zurück. Da Anna in ihrem Endspiel mit einer Qualität mehr leider nur ein Remis erreichen konnte, mussten sowohl Simon Voß an Brett 1, als auch Sandor Matzke an Brett 2 ihre Partien gewinnen, um noch überhaupt einen Punkt zu retten. Zunächst gewann Simon sein Endspiel souverän und es fehlte nur noch der Sieg von Sandor. Dies gestaltete sich jedoch schwer, weil sowohl die Stellung ausgeglichen war und auch der Gegner stark aufspielte. Als dieser jedoch die gewinnbringende Kombination übersah, was sein einziger Fehler war, gab er auf, weil er so einen Turm verloren hätte und das folgende Endspiel verloren gegangen wäre. So konnte man sich noch über einen Punkt gegen Marsberg 3 freuen. 
Brett 1: Simon Voß - Karl Heinz Köhler  1-0
Brett 2: Sandor Matzke - Thorsten Kalkuhl 1-0
Brett 3: Günther Kotthoff - Rene Worm 0-1
Brett 4: Elias Vormweg - Lars Worm 0-1
Brett 5: Anna Thevißen - Robin Seewald 0,5-0,5
Da Meschede ihre vorletzte Partie gegen Brilon gewann, muss man jetzt hoffen, dass Meschede in ihrer letzten Partie nicht mehr als einen Mannschaftspunkt holt, damit man doch noch Meister in der Kreisliga wird.
Saisonergebnisse:
Brett 1: Simon Voß 6 Siege, 0 Remis, 1 Niederlage
Brett 2: Sandor Matzke 4 Siege, 2 Remis, 1 Niederlage
Brett 3: Heinz Wittkamp 3 Siege, 0 Remis, 3 Niederlagen
Brett 4: Günther Kotthoff 5 Siege, 1 Remis, 1 Niederlage
Brett 5: Elias Vormweg 2 Siege, 0 Remis, 2 Niederlagen
Anna Thevißen 0 Siege, 2 Remis, 0 Niederlagen
Gerd Barenhoff 1 Sieg, 0 Remis, 1 Niederlage

Zurück