Die Erste holt Kantersieg!

..13.11.2017 07:14 von Uli Schumacher

Was für ein Wochenende für die Ruhrspringer! Nach dem tollen Sieg der 2. Mannschaft gegen den SV Schmallenberg in der Bezirksliga, ließ sich auch die 1. Mannschaft eine Etage höher nicht lumpen und besiegte die Zweitvertretung der SG Ennepe/Ruhr unerwartet hoch mit 6,5-1,5.

Durch diesen klaren Sieg übernehmen wir nach dem 4. Spieltag mit 6-2 Punkten die Tabellenführung in der Verbandsklasse Nord vor den punktgleichen Teams von Iserlohn 2 und Letmathe 2.

Dieser Kantersieg ist der höchste Sieg, den wir jemals in der Verbandsklasse errungen haben.
Allerdings fiel er auch etwas zu hoch aus, weil wir in einigen Partien auch einiges Glück benötigten.
Volle Punkte erzielten für uns Thomas Mohrmann, Erich Weyrauch,  Simon Brunner (wie immer mit Schwarz!), Martin Kleine, Walter Bräutigam, sowie Stefan Brüser, der damit seinen 1. Sieg in der Verbandsklasse feiern durfte. Dietmar Werthmann musste sich trotz vorteilhafter Stellung mit einem Remis begnügen. Lediglich Uli Dassel, in der Vorsaison noch Topscorer am 1. Brett in der Verbandsliga, klebt derzeit das Pech am Stiefel und musste gegen das aufstrebende Enneper Jugendtalent Aik Arakelian eine Niederlage einstecken.

Am nächsten Spieltag am 3. Dezember kommt es nun an den heimischen Brettern zu einem echten Spitzenspiel gegen die starke 2.Mannschaft vom SV Letmathe. Danach werden wir wissen, ob wir tatsächlich um den Wiederaufstieg in die Verbandsliga mitspielen können.

Zurück