Die 1. Mannschaft schafft den Klassenerhalt in der Verbandsliga!!!

..08.04.2016 15:50 von Uli Schumacher

Die 1. Mannschaft hat den Ligaerhalt in der Verbandsliga schon einen Spieltag vor Schluss sensationell sichergestellt. Nach zwei deutlichen 1,5-6,5 Niederlagen an den Spieltagen 6 und 7 gegen Geisweid und Halver-Schalksmühle fuhren wir zum vorentscheidenden Match zum Tabellenletzten nach Wiehl. Hier trafen 2 Teams mit dem exakt gleichen DWZ-Schnitt aufeinander, so dass auf dem Papier ein absolut offener Kampf zu erwarten war. Zudem mussten beide Teams unbedingt gewinnen, um weiterhin eine Chance auf den Klassenerhalt zu haben.

Unsere Mannschaft ließ sich jedoch von Beginn an zu keinem Zeitpunkt des Matches die Butter vom Brot nehmen. Klar war, dass wir unsere Vorteile an den hinteren Brettern ausspielen mussten und die vorderen 4 Bretter ein möglichst ausgeglichenes Ergebnis erzielen musste. Und dieses Vorhaben ging auf. Walter Bräutigam brachte uns zum 3. Mal in dieser Saison mit 1-0 in Führung, während Uli Dassel am 2. Brett früh remisierte. Frank Steinhage fuhr den 2. vollen Punkt ein Simon Brunner holte am 1. Brett sehenswert und druckvoll endlich seinen 1. Sieg in der Verbandsliga. Von diesem sicheren Vorsprung zehrten wir bis zum Schluss. Erich Weyrauch spielte am 3. Brett zwar ebenso auf Sieg, musste sich am Ende aber mit einem sicheren Remis begnügen. Thomas Mohrmann nutzte seine klaren Vorteile am 5. Brett schließlich zum 4. Sieg in diesem Kampf und schraubte das Ergebnis auf 4,5-1,5. Damit hatten wir an den letzten 4 Brettern, wie erhofft 3 Punkte erzielt und den Kampf entschieden.

Dass auch Wiehl den Kampf unbedingt gewinnen wollte, zeigte sich daran, dass sie am 8. Brett einen nachgemeldeten Spieler mit DWZ 1963 gegen uns einsetzten. Tom Feldhaus wehrte sich zwar lange nach Kräften, musste aber schließlich den Punkt abgeben. Äußerst unglücklich verlor auch nach klarer Gewinnstellung Rolf Hunold an Brett 4 seine Partie. In den entscheidenden Kämpfen hat er jedoch seinen Wert für unsere Mannschaft eindrücklich unter Beweis gestellt.

Mit nun 7-9 Punkten stehen wir überraschend auf dem 6. Tabellenplatz und können nicht mehr auf einen der letzten beiden Plätze abrutschen.

Nachdem in der NRW-Klasse die SG Ennepe die letzten theoretischen Zweifel am eigenen Klassenerhalt beseitigt hat, steht fest, dass es keine 3 Absteiger aus der Verbandsliga geben wird.

Nach dem sensationellen Aufstieg aus der Verbandsklasse im letzten Jahr kann die 1. Mannschaft damit den nicht minder überraschenden Klassenerhalt in der Verbandsliga in diesem Jahr vermelden. Eine großartige Leistung der gesamten Mannschaft findet damit ein tolles Ende!!!!  

Zurück